Tankkarten

Total

Ein Leitfaden für Total Tankkarten

Ein Schlüsselelement jeder Tankkarte ist, dass der Fahrer die Karte überall dort einsetzen kann, wo er sie benötigt. Tankkarten können mit einer bestimmten Marke von Tankstellen verbunden werden – oft in Verbindung mit einer Ermäßigung.

Wenn Ihre Fahrzeuge jedoch in Gebieten betrieben werden, in denen dieser bestimmte Anbieter eine schlechte Abdeckung hat, können sie möglicherweise nicht mit ihrer Karte tanken, was das Unternehmen mehr Geld kostet. Kosten spielen im kommerziellen Flottensektor eine wesentliche Rolle. Niemand kauft Treibstoff von einem bestimmten Lieferanten aus einem anderen Grund als den Kosten. Hier kommt iCompario ins Spiel, wo Sie Tankkarten vergleichen können, um für die speziellen Bedürfnisse ihres Unternehmens die richtige Tankkarte zu finden.

Erhalten Sie einen Rückruf bezüglich der Tankkarten

Unsere Partner werden Sie über die neuesten Tankkartenangebote informieren

Wir sammeln die personenbezogenen Daten in dem oben genannten Format, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch das Ausfüllen der Informationen stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Lesen Sie mehr hier.

Über das Unternehmen Total

Total entstand 1924 in Paris als Compagnie Française des Pétroles („Französische Ölgesellschaft“) auf Initiative der französischen Regierung. Das Unternehmen, das unter dem Namen CFP bekannt ist, war in der Exploration und Produktion vor allem aus dem Nahen Osten tätig. Die CFP führte 1954 die Benzinmarke Total auf dem afrikanischen Kontinent ein und brachte sie noch im selben Jahr nach Europa. Aufbauend auf der Popularität seiner Benzinmarke benannte sich das Unternehmen 1985 in Total CFP um. Der Name wurde 1991 in Total geändert, als das Unternehmen zu einer an der New Yorker Börse notierten Aktiengesellschaft wurde.

TOTAL S.A. ist eines der größten Öl-, Erdgas- und Spezialchemieunternehmen der Welt. Seine Aktivitäten gliedern sich in drei Hauptbereiche: Upstream, Downstream und Chemie. Der vorgelagerte Sektor von TOTAL besteht aus der Exploration und Produktion von Rohöl und Erdgas sowie aus Entwicklungsaktivitäten in den Bereichen Gas und Elektrizität und aus Tätigkeiten im Kohlebergbau.

Die nachgelagerte Einheit konzentriert sich auf die Raffination, die Vermarktung und den Handel mit Erdölprodukten, während der Chemiesektor Gummiprodukte der Tochtergesellschaft Hutchinson (die zum größten Teil Produkte für die Automobilindustrie sind), Harze, Farben, Tinten und Klebstoffe umfasst. Der französische Staat hielt während eines Großteils der Unternehmensgeschichte mehr als ein Drittel der Anteile an TOTAL.

Über Total Tankkarten

Total und MOL haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die ihren Firmenkunden das Reisen in Europa erleichtern wird. Die Vereinbarung sieht vor, dass MOL Group Cards von Total in seinem Netz von Stationen in Frankreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und Deutschland akzeptiert werden. Gleichzeitig werden die TOTAL-Tankkarten im Netz der MOL und Slovnaft-Tankstellen in Ungarn, Rumänien, Slowenien und der Slowakei akzeptiert.

Die MOL-Gruppe ist ein integriertes, internationales Öl- und Gasunternehmen mit Sitz in Budapest, Ungarn. Es ist in über 30 Ländern aktiv, mit einer dynamischen internationalen Belegschaft von 26.000 Mitarbeitern und einer Erfolgsgeschichte von mehr als 100 Jahren in der Branche. Die Explorations- und Produktionsaktivitäten von MOL werden durch mehr als 80 Jahre Erfahrung im Kohlenwasserstoff Bereich unterstützt, und das vielfältige Portfolio umfasst die Öl- und Gas Präsenz in 13 Ländern und die Produktionstätigkeit in 8 Ländern.

Die MOL-Gruppe betreibt unter anderem vier Raffinerien und zwei Anlagen der Petrochemie unter einem integriertem Lieferkettenmanagement in Ungarn, Kroatien und der Slowakei. Ein breites Netzwerk von 2.000 Tankstellen in neun Ländern Mittel- und Südosteuropas wird somit zur Verfügung gestellt.

BP und Total kündigten an, dass sie beginnen werden, die Tankkarten des jeweils anderen in ganz Europa zu akzeptieren. Die Vereinbarung, die 2018 in Kraft tritt, sieht vor, dass Total die Verwendung der BP/Aral-Tankkarte an seinem Netz von Tankstellen in Frankreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Polen und Deutschland akzeptiert. Im Gegenzug wird BP/Aral die Tankkarte von Total an Tankstellen in Deutschland, Großbritannien, Österreich, Luxemburg, den Niederlanden, der Schweiz und Polen akzeptieren.

Diese Vereinbarung bedeutet, dass sowohl die BP/Aral-Karte als auch die Total-Karte an weiteren 4.000 Stationen akzeptiert werden. Die Erweiterung unseres Akzeptanznetzes bedeutet, dass BP/Aral-Kunden jetzt Zugang zu über 22.000 Standorten in 29 Ländern haben, zusätzlich zu Daten und technischer Unterstützung für die Verwaltung ihrer Flotten.

Genießen Sie auch dank der TOTAL Eurotrafic-Karte eine breite Palette hochwertiger Produkte und Dienstleistungen in ganz Europa. EUROTRAFIC ist eine Marke, die sich hauptsächlich dem internationalen Straßentransport widmet und Zugang zu einem Netz von Tankstellen, Total und Partnern sowie zu einem Großteil der Mautgebühren und Parkplätze bietet.

Das Eurotrafic-Netzwerk umfasst fast 17.000 TOTAL-Tankstellen und -Partner. Mit dem Eurotrafic-Netzwerk können Sie alle Ihre Ausgaben in 20 europäischen Ländern unterwegs tätigen. Das Eurotrafic-Netz umfasst mehr als 4.000 Tankstellen für schwere Nutzfahrzeuge. Mit Eurotrafic wird Ihre Karte bei mehr als 10 Partnern in ganz Europa akzeptiert.

Was ist eine Tankkarte?

Eine Tankkarte sieht aus wie eine Kreditkarte. Jedem Fahrer in einem Unternehmen wird eine Karte zugewiesen, damit er an den Tankstellen im Netz des Tankkartenanbieters über Chip- und PIN-Terminals tanken kann. Das Unternehmen bezahlt den Kraftstoff entweder im Voraus oder im Nachhinein, und es werden detaillierte Rechnungen einschließlich der Mehrwertsteuer ausgestellt.

Egal ob Sie Diesel, Benzin oder beides verwenden, mit iCompario können Sie alle großen Marken vergleichen, einschließlich spezialisierter Netzwerke: BP, Esso, Shell, Novofleet EDC und viele andere.

Wo können meine Fahrer eine Total Tankkarte verwenden?

Total-Tankstellen Karten erleichtern bargeldloses Tanken, Einkäufe an Tankstellen, Zahlungen an solche Systeme wie Mautgebühren, Tunnel und Brücken. Ein weiteres herausragendes Merkmal der Karte ist das problemlose Verfahren zur Rückforderung der Mehrwertsteuer auf im Ausland getätigte Transaktionen. Total garantiert rund um die Uhr Zugang zu Pannenhilfe in 40 Ländern Europas. Die Karte ist ein bewährtes und wirksames Instrument, das inzwischen an über 17.000 Tankstellen in ganz Europa erhältlich ist.

Vorteile der Verwendung einer Total Tankkarte

Das Verwalten einer Flotte besteht aus der Erledigung vieler Aufgaben, wie dem Befolgen des Fahrzeugs Gesetzes oder dem Verfolgen von Kosten. Um die Verwaltung der Flotte zu beherrschen, sind einige grundlegende Prinzipien wie die Zentralisierung und Konsolidierung von Daten erforderlich Analyse und Entscheidungsfindung zu erleichtern.

Alle anfallenden Kosten für Firmenfahrzeuge und Benutzer können mit einer Flottenmanagement Lösung abgeglichen und analysiert werden. Dematerialisierte Rechnungen werden ohne manuellen Umlauf von Spesenabrechnungen für die Erstattung von Treibstoff eingezogen. Die Steuerberechnung ist automatisiert und automatisch in die Berechnung Ihrer TCO integriert. Mit der Option (ANTAI) müssen Sie keine Papier Geldstrafen mehr ausfüllen! Die Übermittlung von Bußgeldern erfolgt automatisiert und digitalisiert.

Die für das Flottenmanagement erforderlichen Belege sind zahlreich: Belege für Rechnungen, Lieferantenrechnungen, Kilometer Berichte, Kfz-Kennzeichen, Mitarbeiter Führerscheindaten usw.

Der Bereich TOTAL FLEET bündelt alle Informationen, die für ein gutes Management unerlässlich sind:

  • Mit den Wartungs-, Versicherungs- und Finanzierungsrechnungen, die in das Tool integriert werden können, können Sie Ihre Gesamtbetriebskosten aufbauen .

  • Der von Tankstellen Transaktionen gemeldete Kilometerstand ermöglicht die Verfolgung der Abweichungen und des Verbrauchs von Mietverträgen pro 100 km. Warnungen werden auch für Wartungs- oder technische Überprüfungen generiert.

  • Dank E-Mail-Kampagnen aktualisieren Mitarbeiter ihre Angaben zu ihrem Führerschein oder zu ihren Kontaktdaten.

  • Die Steuerverfahren werden durch die automatische Berechnung von Gebühren und Steuern vereinfacht

  • Mit der Option ANTAI wird die Bestimmung Ihrer Mitarbeiter, die eine Straftat begangen haben, automatisch durchgeführt.

Die Wahl der richtigen Tankkarte für Ihr Unternehmen

Flottenbetreiber wenden sich an Tankkarten, um Zeit und Geld zu sparen, sei es durch wettbewerbsfähige Preise, weniger tote Meilen, Betrugsprävention oder Werkzeuge und Dienstleistungen zur Reduzierung des Zeitaufwands für die Verwaltung. Treibstoff macht einen großen Prozentsatz der Kosten vieler Unternehmen aus, so dass es für Unternehmen von großem Vorteil ist, wenn sie etwas Unkompliziertes verwenden können, was ihnen bei der Verwaltung dieser Kosten hilft.

Dies gilt insbesondere in der heutigen Zeit, in der die Kraftstoffpreise so stark schwanken. Die Minimierung dieser Volatilität ermöglicht es den Unternehmen, vorausschauend zu planen und ihren Kapitalfluss effektiv zu steuern. Zu den Hauptakteuren auf dem Tankkartenmarkt gehören die großen Ölkonzerne BP, Esso und Shell, Total, sowie Novofleet, EDC und weitere.

Kleinere Firmen bieten ebenfalls Tankkarten an und eine Reihe von Organisationen, darunter auch Leasingfirmen, haben Karten als Teil ihres Pakets neu gebrandet. Bevor Sie sich für eine Tankkarte entscheiden, sollten Sie sich überlegen, was Sie von ihr erwarten. Tankkarten können einfach nur Debitkarten sein, mit denen die Fahrer überall im Land für den Kraftstoff bezahlen können. Sie können auch ein ausgeklügeltes Instrument sein, das wertvolle Flottendaten liefert und ermäßigte Preise bietet.

Total Tankkarte Zusammenfassung

Ein Unternehmen, das in seinem Tagesgeschäft stark auf den Transport angewiesen ist, ist schwankenden Kraftstoffpreisen ausgeliefert. Selbst eine kleine prozentuale Änderung des Preises, den Sie auf dem Vorplatz bezahlen, kann langfristig enorme Auswirkungen auf Ihr Geschäftsergebnis haben. Es ist daher sinnvoll, jede sich bietende Gelegenheit zur Senkung der Treibstoffkosten zu nutzen. Tankkarten für Unternehmen sind ein kostengünstiger und bequemer Weg, genau das zu tun.

Unabhängig von der Größe Ihrer Flotte und der Art der Fahrzeuge, aus denen sie besteht, bietet TOTAL Ihnen angepasste Tankkarten Angebote. In jedem Fall profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, die Ihre Mobilität verbessern.

  • Eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Tankkart: Wahl des Kraftstoffs, Mengenbegrenzung, abzudeckendes geografisches Gebiet (Belgien, Benelux, Europa)

  • Eine absolut sichere Karte , insbesondere dank vertraulicher Codes; Das einzigartige und einzigartige System von Total zur Überwachung von Fahrzeugflotten, die von verschiedenen Fahrern gesteuert werden und dem Kunden ein optimales Management garantieren

  • Ein dichtes Netz von Tankstellen in Belgien und ganz Europa: Umwege vermeiden, Zeit und Geld sparen

  • Zugang zu zahlreichen Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Belgien und ganz Europa

  • Zugang zu den Q-Park-Parkplätzen und den TOTAL Waschstationen

  • Eine einfachere Verwaltung

  • Perfekte Kontrolle Ihres Kraftstoffverbrauchs

  • Eine Abrechnung klar und digital

Vergleichen Sie die Tankkarten noch heute

Eine Reihe von Anbietern ermöglicht den Zugang zu den Standorten Dritter, aber oft zahlt die Flotte Zapfsäulenpreise, wenn sie mit dem Tankkartenanbieter keinen Rabatt ausgehandelt hat. Jeder Kunde, der sich Sorgen um die Deckung macht, nimmt wahrscheinlich das falsche Produkt für seine Bedürfnisse; unsere Fähigkeit, unparteiisch zu sein, bedeutet, dass wir die Karte auf den Kunden zuschneiden.

Erfahrungsgemäß hat die Mehrheit der Fahrer Routen festgelegt, so dass wir, sobald unser Team die individuellen Bedürfnisse des Fahrers ermittelt hat, die für ihn am besten geeignete Karte bei iCompario bestimmen.Vergleichen Sie jetzt die besten Tankkarten!